TGM/TGW/SGW-Landesmeisterschaften im Rahmen des 400-jährigen Stadtjubiläums der Stadt Glückstadt

Am 13. Mai fanden die 36. Meisterschaften in der Turnergruppenmeisterschaft, dem Turner- und Schülergruppenwettkampf in Glückstadt statt. Anlass für den Ausrichtungsort war unter anderem das 400-jährige Stadtjubiläum Glückstadts. Die Stadt übernahm in diesem Jahr die Kosten für die Pokale und spendierte Medaillen für alle Teilnehmer.

Bei Traumwetter reisten alle Mannschaften Richtung Elbe, wo das Team des ETSV Fortuna Glückstadt schon am Vorabend alles vorbereitet hatte. Nach der Passkontrolle ging es los mit den leichtathletischen Disziplinen wie Staffellauf und Medizinballweitwurf. Das Schwimmen musste aufgrund eines heranziehenden Gewitters etwas verschoben werden, der Orientierungslauf konnte aber planmäßig starten. In der Halle brodelte die Stimmung bei den abwechslungsreichen Turn- und Tanzvorführungen und das Singen fand parallel in den Räumen der Gemeinschaftsschule statt.

Im Laufe des Tages konnten alle Teilnehmer ihre lang geübten Beiträge zeigen und dafür Punkte von den Kampfrichtern ergattern.

Vor der Siegerehrung hat die FSJlerin des ETSV Fortuna Glückstadt Line Niemann alle Teilnehmer noch zu einem Flashmob motiviert. Nach dem Lied „Glückstadt“ von Alexander Knappe gab es eine kleine Choreografie, um die Wartezeit zu überbrücken.

Von den 32 Mannschaften aus Schleswig-Holstein landeten die folgenden Mannschaften auf dem Treppchen:

TGM Erwachsene

  1. VfL Geesthacht – Die Rumpers 39,50
  2. SVT Neumünster – Bunter Haufen 38,50
  3. VfL Geesthacht – Die Tüdelüs 37,25

TGM Senioren

  1. TSV Bargteheide 1 38,35
  2. SC Norderstedt 1 35,70

TGW Erwachsene

  1. VfL Geesthacht – Die Chaoscrew 29,75
  2. TSV Oeversee – Meninas 29,25
  3. SV Hammer – Musicalwerkstatt 28,65

TGW Jugend

  1. ETSV Fortuna Glückstadt 1 30,00
  2. VfL Geesthacht – Die wilden Hühner 29,90
  3. TSV Oeversee – Hennen 29,50

TGW Nachwuchs

  1. ETSV Fortuna Glückstadt 2 35,75
  2. VfL Geesthacht – Die Elbgirls 35,00
  3. Büdelsdorfer TSV – Blaubären 26,60

SGW 2 Mädchengruppen

  1. SC Norderstedt – Starlights 29,25
  2. SVT Neumünster – Freche Früchte 28,70
  3. THW Kiel – Der Zebraalarm 26,50

SGW 1

  1. SC Norderstedt 3 30,40
  2. SVT Neumünster – Marinies 29,20
  3. Büdelsdorfer TSV – Mini-Blaubären 24,05

Die Hausbruch Neugrabener TS startete in diesem Jahr mit drei Mannschaften in unterschiedlichen Altersklassen und führte parallel die Hamburger Meisterschaften durch. Für weitere Informationen zur TGM/TGW/SGW wendet euch bitte an den Arbeitskreis unter tgw.ak@tujush.de.

Britta Rehme

TGM/TGW/SGW AK